News

Pariser Startup Pilo will AA-Batterien abschaffen - Aufladen durch Schütteln

06.10.14

Das Pariser Startup Pilo hat eine Batterie entwickelt, die sich durch mechanische Energie selbst auflädt. Ein kurzes Schütteln setzt den Wiederaufladeprozess in Gang. Pilo-CEO Nicolas Toper sieht die Batterie als geeignet an für TV-Fernbedienungen, Gamecontroller oder kabellose Mäuse. Der AA-Prototyp mit 1.5 V Spannung kann bereits vorbestellt werden und soll 10 Euro pro Stück kosten. Bei Nicht-Gefallen kann er zurückgeschickt werden. Eine Skalierung für größere Anwendungen wie Elektrofahrzeuge ist noch nicht im Gespräch.


Die Batterie zum Schütteln (Bild: Pilo)

Zur Originalquelle (Pilo, abgerufen am 6.10.2014)