News

Lux Research: The Tesla-Panasonic Battery Gigafactory: Analysis of Li-ion Cost Trends, EV Price Reduction, and Capacity Utilization

17.09.14

Kernaussage: Gigafactory führt zu mehr als 50 % Überkapazitäten; Batteriepreis bis 2020 bei 196 US-Dollar/kWh; Tesla Model 3 wird nur um 2.800 US-Dollar billiger;

Die US-Marktforschungsgesellschaft Lux Research zweifelt an den Ankündigungen des Tesla Motors CEO Elon Musk. Statt der anvisierten 500.000 Elektro-Fahrzeuge werde Tesla maximal 240.000 pro Jahr verkaufen. Dadurch würde Tesla den Batteriepreis nicht auf 125 US-Dollar pro kWh senken können, wie es laut dem U.S. Advanced Battery Consortium notwendig wäre, um zu Verbrennern konkurrenzfähig zu werden. Zunächst werde die geplante Gigafactory mehr als 50 % Überkapazitäten produzieren und daher bis 2020 nur auf 196 US-Dollar/kWh kommen. Panasonic riskiere mit seiner Riesen-Investition in die Gigafactory zunächst magere Gewinne.

Zur Studienvorschau (September 2014)